Release am 29.November 2021

Das neue Album „maximal Till“ von Till Simon

Release am 29.11.2021 auf Spotify und Apple Music, sowie auf tillsimon.org

 

Mit dem Album „maximal Till“ macht der deutschsprachige Singer/Songwriter den nächsten Schritt in seiner musikalischen Welt. Mit der Unterstützung von Maximillian Suhr, Drummer und Percussionist und vielen anderen Freunden in der Musikszene hat Till Simon die „Ruhe“ der Pandemie genutzt um sein mittlerweile 4. Album „maximal Till“ auf die Beine zu stellen. 

 

Lyrisch, intim, beißend oder harmonisch spricht Till Simon über sich oder um sich herum. 

 

Geschichten über Elemente, Ferne oder einfache Gedanken, die er zu Ende bringt oder auch mal offen lässt. Zum ersten Mal ist die Produktion von Till Simon selbst geleitet und maximal am Wesen des Duos angelegt. Dabei spielten die beiden Maximilian Suhr und Till Simon die Stücke zum großen Teil selber ein. Maximilian hat Schlagzeug & Percussion für alle Stücke (außer „Auf großer Fahrt“) eingespielt und Till Simon spielte die Instrumente Gitarre, Gesang, Bass und Keyboards und Schlagzeug selber ein. Die Instrumentalisten Friedemann Eich (Cello für „Die Nacht wie eine Wand“, „Fernweh“, Herz im Koffer“ und „Der See“), Dr. Philip Foth (Flügelhorn für „Geisterstadt“), Klaus Möckelmann (Fender Rhodes für „Grenzen“), Frank Schöttl (Sopransaxofon für „Wenn du mich lässt“), Alex Kohrs (Orgel & Keyboards für „Geisterstadt“ und „Moment“), Alexander Seemann (Akkordeon für „Auf großer Fahrt“) und Anne Schröder (Chor für „Geisterstadt“) fügen sich gekonnt mit ein. 

 

Fotos von Sylvia Bothmer Fotografie

 

Maximilian Suhr

Till Simon